mit Rico Hafner


am Freitag den 18. Oktober ab 18 Uhr


bei den Holzheimer Sporthunden

(im Kreis Göppingen, genauer Ort wird noch bekannt gegeben)



Beschreibung:

Aufgedreht und unruhig oder entspannt und locker?


Impulskontrolle und Frustrationstoleranz können erlernt werden und für ein entspanntes Miteinander und einen ausgeglichenen Hund sorgen.


Was bedeutet Impulskontrolle und Frustrationstoleranz- was hat dies mit dem Alltagsleben oder Hundesport zu tun- und wie kann dies im täglichen Training aussehen?


Hat ein Hund, der einem natürlichen Impuls schlecht widerstehen kann, der Frust nicht aushält und am fiepsen und ziehen ist, der dem fallenden Ball oder fliegendem Futter hinterher möchte und ein Unterbinden dieser Aktion nur schwer oder garnicht hinnehmen kann eine schlechte Impulskontrolle und Frustrationstoleranz? Können hieraus jagdliche Probleme entstehen? Kann dies zu gefährlichen Situationen im Straßen- oder Stadtverkehr führen? Schränkt dies unsere entspannte Zeit und das Treffen auf andere Hunde ein?


Kann ein Hund, der total aufgeregt, ziehend, nervös und vielleicht sogar laut bellend auf den Hundeplatz zieht, die Füße neben anderen Hunden nicht still halten kann, sich nicht auf seine Halter fokussiert und das gesamte Training jammert konzentriert arbeiten, Übungen umsetzen, wenn er an der Reihe ist sein Potenzial entfalten oder im Hundesport seine Leistung verbessern?


In diesem Abendvortrag wird Rico sich mit Euch diesen beiden Themen intensiv widmen und die Wichtigkeit der Impulskontrolle und Frustrationstoleranz im Welpen- und Junghuntraining, Basis- und Erziehungskursen, sowie im sportlichen oder Beschäftigungsbereich herausarbeiten. Die theoretische Aufarbeitung wird mit Videomaterial unterstützt. Ausführlich und detailliert wird Rico auf eure Fragen eingehen und euch einen Überblick über diese Themenkreise verschaffen.



Zu Rico Hafner

Rico Hafner ist Übungsleiter in seinem Hundesportverein seit 2004. Setidem leitet er dort die unterschiedlichsten Kurse. Mittlerweile ist er dort langjähriges Vorstandsmitglied, Koordinator und Ausbildungswart für alle Trainer in seinem Verein.


Rico hat eine dreeinhalbjährige Ausbildung als Hundetrainer bei Dogument, einer der intensivsten und langwierigsten Hundetrainerausbildungen Deutschlands absolviert. Weiterhin hat Rico verschiedenste Seminare bei den unterschiedlichsten Hundetrainern und Kynologen besucht.


Seit 2010 leitet er seine Hundeschule mit verschiedenen Trainern in Worms hauptberuflich. Sein Hauptaufgabengebiet sind Problemhunde im Bereich Aggressionsverhalten , jagdlich motiviertes Verhalten und Angststörungen. Im Beschäftigungsbereich bildet er selbst im Agility, der Unterordnung und Mantrailing aus.


Einige seiner Trainer sind im Bereich Mantrailing, Agility, Begleithundetraining, Obedience und Schutzdienst zu finden.


Rico hält regelmäßig Vorträge und gibt Seminare für andere Hundesportvereine, bildet Trainer in anderen Hundeschulen weiter und gibt Anstöße für Ausbildungskonzepte.



Anmeldung:

Per Mail an sarina.bronnenmayer (at) gmail.com


Gebühr: 30€ pro Person