Sommerfest 2003

Ein voller Erfolg war auch dieses Jahr wieder das Sommerfest des Hundetreff Gammelshausen. Auf dem Hundeplatz neben der alten Bahnlinie trotzten die Hundesportler bei einer Spaß-Olympiade sogar der sommerlichen Hitze. In vier Gruppen absolvierten sie mit Bravour die verschiedenen Disziplinen. Zu Beginn bewältigen die Hundeführer  unter dem Johlen des Publikums alleine einen Parcour samt A-Wand und Steg. Als zusätzliche Herausforderung jonglierten die Teilnehmer dabei ein Tablett mit Kaffeetasse und Eierbecher mit Ei. Danach durften die Hunde auf dem gleichen Parcour ihr Geschick beweisen. Damit aber nicht nur körperliche Fitneß zähle, lösten die Teams im Anschluss noch eine Liste mit kniffligen Beschreibungen verschiedener Märchen. Wobei die Gruppen nicht nur an den Antworten rätselten sondern gleichzeitig auch noch Abschreib-Versuche der anderen Teams abwehren mussten. Für die Gewinner und auch für alle anderen Teams gab es neben dem Applaus des Publikums jeweils eine Flasche gut gekühlten Sekt, mit dem auch gleich auf den Sieg angestoßen wurde.

Bei strahlendem Sonnenschein drängten sich die Besucher dann bald im Schatten der Zelte und ließen sich zuerst nachmittags den Kuchen und dann als Abendessen ein reichhaltigen Salatbüfett und die von Rolf Berner exzellent zubereiteten Steaks und Würste schmecken. Bei Diskussionen über die letzten Agility-Turniere und andere Themen verging die Zeit für die Mitglieder des HTG und die Besucher des Sommerfestes wie im Flug.

Bilder 2003

Bilder von 1 bis 7
7 von insgesamt 7