Vereinsmeisterschaft 13.10.2001

Eins ist sicher, Petrus muss ein Fan vom Hundetreff Gammelshausen sein, anders ist es nicht zu erklären, dass der HTG am vergangen Samstag die Vereinsmeisterschaft bei "Kaiserwetter" auf dem Hundeplatz in Dürnau durchführen konnte. Der 1. Vorsitzende Klaus Höfer konnte außer den zahlreich erschienen Zuschauern, auch Herrn Bürgermeister Zaunseder begrüßen, der es sich nicht nehmen ließ, trotz anderer Verpflichtungen auf einen kurzen Besuch vorbei zu schauen.

Bei der Vereinsmeisterschaft ging es darum, die Vereinssieger in den Klassen Mini und Standard in zwei Läufen zu ermitteln. Um der ganzen Sache den nötigen Reiz zu verleihen, stiftete unser Engländer Allan Garrett je einen Wanderpokal. Als Sieger in der Klasse Mini konnte sich die Favoritin Ute Heinrich mit ihrem Danny durchsetzen. In der Klasse Standard hatte völlig unerwartet Allan Garrett mit seinem Tiger die Nase vorn.

Am Start waren 27 Teams vom Hundetreff Gammelshausen, die jeweils in den Klassen A 0, A1, A2 und A3 antraten. Besonders zu erwähnen sind die 11 Anfänger-Teams- darunter 4 Jugendliche- in der Klasse A0 an den Start gingen und somit ihre erste Turnierluft schnupperten. Einige von ihnen konnten ihre Aufregung nicht verbergen.

Die Ergebnisse der ersten drei Plätze

A0-Standard
1. Platz - Silvia Jacob mit Duke
2. Platz - Miriam Schurr mit Nina
3. Platz - Angelika Jaschinski mit Patty

A0-Mini (Nur eine Starterin)
1. Platz- Sabrina Willner mit Sunny

A1-Standard
1. Platz - Allan Garrett mit Tiger
2. Platz - Rolf Berner mit Knudlin
3. Platz - Ursel Herre mit Jassy


A2-Standard
1. Platz - Bettina Heim mit Molly
2. Platz - Sonja Maca mit Biene
3. Platz - Dieter Heinrich mit Anca

A2-Mini
1. Platz - Angelika Centineo mit Roxy
2. Platz - Brigitte Petzny mit Tina
3. Platz - Benjamin Palmer mit Forrest

A3-Standard (Nur eine Starterin)
1. Platz Christa Aumiller mit Davina

A3-Mini
1. Platz - Ute Heinrich mit Danny
2. Platz - Allan Garrett mit Jacky
3. Platz - Gebhard Träuble mit Tobby