Die Weihnachtstage waren vorbei und Silvester stand vor der Tür. Da war es angebracht sich etwas zu bewegen um die Gutsles-Pfunde wieder abzubauen.

Zu dieser Absicht trafen sich 19 Zweibeiner und 13 Vierbeiner zum Spaziergang beim Parkplatz des VfR Süssen. Der Weg führte uns vorbei beim Hundeplatz des SV OG Süssen Richtung Gingen. Auf halben Wege unterquerten wir die Bahnlinie und gingen an der Kapelle Hürbelsbach vorbei Richtung Donzdorf. Zu einer kleinen Andacht in der Kapelle konnte keiner bewegt werden. Die Witterungsverhältnisse waren alles andere als angenehm, es regnete und so wollte keiner den Umweg für einen göttlichen Beistand machen.

 

 

 

Es ging auf kürzestem Weg zurück zum Parkplatz. Die verbrauchten Kalorien konnten beim Abendessen im Bühlgarten wieder ergänzt werden. Wir wurden alle von den riesigen Portionen überrascht, so dass es nur wenigen gelang ihre Portion zu bewältigen. 

Mann musste sich schon wundern, was in manche so rein ging(„und vor allem, sie nehmen nicht zu“. Das ist doch ungerecht, oder?).